Artjournal die zweite

Täglich eine Seite im Artjournal wäre schön aber es klappt nicht. Es ist auch weniger Tagebuch inzwischen, mehr ein Gefühlbuch, das finde ich viel besser, bis jetzt hatte ich ja immer Schwierigkeiten anderes zu zeichnen wie das was ich vor mir sehe. Es ist immer noch nicht so locker wie ich es gerne hätte, aber es wird schon werden.

Die Seite mit dem bunten Laub, das war der letzte Tag an dem wir hier noch einmal so richtig durch die Blätter laufen konnten, unglaublich wieviele davon und in den schönsten Farben.

Die Quark-Monster waren mein erster und wahrscheinlich auch mein letzter Versuch Quarkbällchen herzustellen. Backen ist so gar nicht mein Ding!

Das Bild mit dem Turm war einfach auf einmal in meinem Kopf, obwohl, ich schaue mir so Bilder mit solchen Häusern schon immer gerne an, was wohl auch dazu beigetragen hat das es in meinem Kopf war.

 

Blümchen sind für mich immer eine Aufmunterung, die Vorstellung sie fliegen aus der Kanne heraus gefätt mir.

Bei der Hunderunde sind mir aufeinmal Pilze eingefallen, warum? Keine Ahnung! Jedenfalls habe ich dann zuhause die Pilze gleich in das Buch gemalt. Wäre schön wenn ich das immer so machen würde. Dazu die Worte von Monika Minder, deren Gedichte ich einfach liebe!

Jetzt noch eine Frage an euch.
Habt ihr Schwierigkeiten meinen Blog aufzurufen, kommen da Warnmeldungen?
Mir ist schon klar das die Frage hier an einer doofen Stelle steht, wenn jemand Schwierigkeiten hat kann er/sie es hier ja nicht lesen. Trotzdem frag ich halt mal.

 

 

 

10 Kommentare

  1. Da geht es mir wie dir! Ich liebe die Gedichte und Aphorismen von Monika Minder auch – aber genauso mag und liebe ich deine Kreativität und deine Zeichnungen. Ich kenne das mit dem ‚plötzlich ist da ein Bild im Kopf‘ – nur eben auf einer anderen Ebene. Plötzlich ist da eine Geschichte im Kopf, noch nicht ganz fertig, das geschieht einfach während des Schreibens. Ich denke, bei dir
    wird es genau so sein. Die Häuser und die Farben, die du dafür gewählt hast, sind einfach sensationell. Und zu guter Letzt: Ja, es gab Schwierigkeiten. Ich hatte überhaupt keinen Zugriff auf dein Blog. Eben gerade dachte ich, ich lösche dich und versuch es noch einmal, dich neu in meine Liste meiner Lieblingsblogs aufzunehmen. Jetzt gerade hat es geklappt, so dass ich auch kommentieren kann. Bin gespannt, ob es so bleibt. Es ist saublöd: Man kann es dir nicht sagen, dass es so ist und wie du schon schreibst: Deine Frage an dieser Stelle ist eigentlich auch doof, denn was nutzt es, wenn man nicht hierher kommt. – Ich hatte jetzt gerade das Glück und deshalb schreib ich schnell! LG Martina

    • Danke Martina, es ist zum verrückt werden, ich suche hier einen Fehler am Blog der bei mir aber nicht auftritt und so richtig auskennen tu ich mich auch nicht, aaaargh!
      Das du mit Worten Bilder malst und diese auch einfach in deinem Kopf entstehen finde ich schön, besonders da es ja bei dir ganze Geschichten sind.

  2. Bei mir ist Dein Blog ganz normal erschienen… aber ich bekomme bei jedem neuen Beitrag eine Mail, obwohl ich das ausgeschaltet habe, auch seltsam🙄

    Die Seite mit den Pilzen ist mein Favorit!

    • Danke dir für die Rückmeldung! Warum du trotzdem eine Mail bekommst kann ich leider auch nicht sagen.
      Ich freu mich das dir das Bild gefällt 🙂

  3. Sehr ausdrucksstarke Seiten, wirklich schön! Ein Gefühlauf diese Weise festzuhalten ist doch eigentlich auch wie ein Tagebuch.Du hast Deine Gefühle auf diese Weise dokumentiert und unvergesslich gemacht. 🙂

    P. S.: Mit diesem Blog habe ich keine Problem, nur mit Deinem Fotoblog …

    • Echt? Mit dem Fotoblog? Oh ich dreh noch hohl!!
      Gefühle in die Bilder einfließen lassen fällt mir eigentlich schwer, aber ich will das ja unbedingt also üben 😊

  4. Also ich habe keinerlei Probleme den Blog aufzurufen :O
    Die Pilze sind richtig schön geworden, ich mal die selbst auhc gerne *g*
    Bei den Quarkmonstern musste ich schmunzeln 🙂 … was ist das für ein Teig? Aus Quark (LACH) oder doch aus Hefe? … Ich backe ja gerne aber mit der lieben Hefe bin ich auf Kriegsfuss.. was ich damit sagen wollte: Mach dir nichts draus! 🙂

    • Danke Mia, es ist beruhigend das der Blog auch bei anderen läuft 😉
      Ja die Quarkmonster die probier ich schon noch mal, ich hatte wohl das Fett viel zu heiß gemacht, Hefe ist da keine drinnen, Ouark und Mehl und Eier, nix besonderes also 😉
      So schlimm ist das alles nicht, Versuch macht kluch 😉

  5. Liebe Claudia, leider hatte ich Probleme deinen Blog aufzurufen. Mein Browser wollte heute gar nicht und mein Antivirusprogramm zeigt dauernd Warnmeldungen. Erst durch ein Google-Suche konnte ich deinen Blog öffnen … merkwürdig.
    Dein Art-Journal ist wunderbar und sehr ausdrucksstark. Ich finde, dass es genau das sein sollte … ein Journal der Gefühlswelt. Die Idee gefällt mir sehr! Deine „Quarkmonster“ lassen mich schmunzeln!
    Liebe Grüße, Annette

    • Lieben Dank Annette, du hast schon recht, ein Artjournal sollte ja die Gefühle auch zeigen.
      Danke auch für die Rückmeldung auf meinen Blog, ich komme einfach nicht dahinter was für ein Fehler das ist!

Kommentar verfassen