Ein Frühling der ein Sommer ist

Sommer im Garten

Ja ich weiß, ich wiederhole mich, aber ganz ehrlich, ich kann mich nicht erinnern jemals so einen Frühling erlebt zu haben! Jetzt kann es natürlich sein das ich das einfach inzwischen mehr beachte, wenn man jung ist hat man doch noch andere Prioritäten. Aber ich bin einfach verzaubert von der Fülle an Blüten und Farben. Ein Frühling der ein Sommer sein will, hoffentlich will der Sommer dann nicht auch was anderes sein!

Die Hummeln erfreuen sich am Salbei und Lavendel. Hummeln gibt es viele hier, Bienen und Schmetterlinge sieht man kaum. Genauso habe ich schon ewig keinen Marienkäfer mehr gesehen. 🙁

Auch auf dem Balkon haben ein paar Blümchen ein Zuhause gefunden.

Ansonsten versuche ich mich gerade im Üben von Portraits. Das wollte ich schon lange nur mangelte es an Vorlagen, ja das Internet ist voll davon, aber inwieweit man das dann verwenden darf? Durch Zufall bin ich auf die App Sktchy gestoßen, dort gibt es Vorlagen ohne Ende!

Hier mal meine ersten Versuch, da ist noch viel Luft nach oben 😉

Das war´s mal wieder von mir. Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende!

 

5 Kommentare

  1. Deine Fotos sind (wie eigentlich immer….) ganz zauberhaft und kunstvoll. Und auch ich kann mich nicht erinnern, jemals einen solchen Mai erlebt zu haben, ein Mai, der wie der Hochsommer daherkommt. Allerdings mangelt es hier doch beträchtlich an Regen – es gibt Gebiete in Norddeutschland wo kaum noch Wasser aus dem Hahn kommt… in der Nähe von Stade konnten die Bauern ihre Kühe nicht tränken und auch die Melkmaschinen liefen nicht, hieß es im Radio… und auch hier bei uns wird es langsam knapp – und dennoch gibt es so vielen Deppen, die ihren Rasen sprengen und das am Tag im prallen Sonnenschein. Naja, man muss ja nicht alles verstehen….

    Dass es mit den Insekten anders ist als früher, lässt sich wirklich nicht
    mehr übersehen. Allerdings haben wir in diesem Jahr extrem viele Mücken und ich frage mich wo die Meisen sind, die ich den ganzen Winter über fütterte…. Bienen gibt es hier und in diesem Jahr sah ich auch viele Hornissen, aber Marienkäfer auch nicht.
    Ende des Romans 🙂
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
    Beate

    • Jetzt bin ich ganz über deine Portraitzeichnungen hinweggekommen….
      Klasse, dass du dich darangewagt hast und die Ergebnisse können sich sehen lassen. Ich bin schon gespannt auf mehr!

  2. Die Temperaturen sind echt der Wahnsinn! Fine es traurig,dass die Bienen mittlerweile nicht mehr selbstverständlich sind. Zum Glück hat sich das rumgesprochen und vielleicht ist ja noch etwas zu retten.Ich finde es auf jeden Fall gut, dass es mittlerweile auch in der Stadt mehr Imker gibt,die Bienen eine Lebensmöglichkeit bieten.

    Deine Fotos finde ich sehr stimmungsvoll und Deine Porträts sehr ausdrucksstark. Sei bei letzteren mal nicht so streng mit Dir, Du hast es drauf 😀

  3. You are right, the flowers are so colourful and prolific and beautiful this year. Your photographs are tremendous with wonderful depth.
    Here we seem to have more insects and moths than in many previous years. As for the bees we have a lot of the little bees but not the larger bees, although we have plenty bee-friendly flowers. Maybe they will find us soon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.