Experimentiert mit Aquarelltusche

Mit neuer Farbe experimentiert

Wenn einen das KreaTIEF einholt hilft es oft einfach mal was anderes zu machen. Ich hatte mir schon vor Weihnachten Aquarelltusche bestellt. Zum probieren bin ich bis jetzt nicht gekommen. Also dachte ich mir wenn ich sonst schon nicht weiß was ich auf dem Papier anstellen soll, dann teste ich doch einmal die Farbe an.

Es handelt sich um Aquarelltusche COLOREX von pebeo. Es sind zehn Farben in der Box:

Weiß Primärgelb
Zinnoberrot Magenta
Purpur Cyan
Frühlingsgrün Mars orange/ Hautfarben
Siena Natur Schwarz

Auch enthalten sind 3 Pipetten. Die Farben kann man untereinander vermischen oder mit weiß in Pastelltöne gehen. Sie sind pur aufgetragen wunderbar leuchtend.

So jetzt aber genug gequatscht! Hier meine beiden Ergebnisse. Beim ersten Bild hatte ich gar keinen Plan. Einfach mal Wasser auf das Papier gebracht und Farbe rein laufen lassen, irgendwie kam dann so ein Blumenansatz hervor den ich dann weiter ausgearbeitet habe. Seht ihr wie die Farben leuchten? Das denke ich kommt auf großem Format erst richtig zur Geltung.

Bei diesem Bild habe ich mir einen Hasen mit wasserlöslichen Bleistift skizziert und dann  mit der Sprühflasche nass gemacht und wieder trocknen lassen.

 

Die Farben sind die gleichen wie oben, sie waren noch in der Palette. Man kann die Farben wieder anlösen wenn sie eingetrocknet sind, allerdings hat sich da so eine Art Geleehaut gebildet, es kam da auf die einzelne Farbe an wie gut sie sich wieder anlösen hat lassen. Wieder alles kräftig nass-in-nass, mir war noch absolutem Farbenplantschen.

Das waren erst mal nur zwei Bilder. Was ich sagen kann, die Leuchtkraft begeistert mich, auf der Packung steht das die Farben UV-empfindlich sind, also sollte man einen Schutzfirnis verwenden um sie lange haltbar zu machen. Ich finde sie toll und werde das mal auf einem größeren Format ausprobieren, da entfällt dann auch das lange anrühren aus den Näpfchen für die entsprechende Menge Farbe.

 

 

12 Kommentare

  1. Wow – das sind wirklich leuchtende Farben! Die Blumen sind schon toll, aber der Hase ist noch viel toller geworden! Vielleicht malst du in dieser Technik das nächste ABC-Tier??
    Ganz liebe Grüße, Rike

    • Danke Rike 🙂
      Das Tier ABC habe ich eigentlich schon abgeschrieben, aber deine Idee gefällt mir, vielleicht lass ich es doch noch einmal aufleben.

  2. I don’t know these inks, but watercolour inks sound fascinating.
    The colours are so intense and I think the rabbit likes his colourful coat.
    Thanks for showing your experiments, that was fun.

  3. Cool, ich habe zu Weihnachten auch Aquarelltusche bekommen und wollte mich da auch noch verstärkt dran begeben 😉 Dein Beitrag gibt mir den Anstoß, dieses Wochenende muss es passieren! Danke dafür und ein dickes Kompliment für den tollen, leuchtenden Hasen!!!

    • Uiiii, da bin ich ja gespannt! Viel Spaß beim testen und experimentieren 🙂 Und danke für das dicke Kompliment 🙂

  4. Das war meine erster Gedanke, liebe Claudia! Soooo brillante Farben! Also von einem Kreatief kann man bei dir wirklich nicht sprechen! Allein die Wortschöpfung zeigt deine Kreativität! – Tolle Bilder! Ich freue mich auf mehr! LG Martina

    • Vielen lieben Dank Martina 🙂 Manchmal genügen Kleinigkeiten um wieder in den Lauf zu kommen. :

  5. Herrlich, herrlich 🙂 vor allem in diesem grauen, kalten Winter sind diese Farben ja direkt therapeutisch zu nennen. Wie hast Du es geschafft, dass die schönen Blumen so akkurate Ränder haben? Und ich wußte ja garnicht, dass es wasserlöslichen Bleistift gibt. Das Häschen sieht so süß lebendig aus, nachdem es „unter der Dusche“ war. Und dann kriegt es ein neues buntes Felli. Das ist so super!

    • Vielen lieben Dank Stefanie 🙂 Ich hab da eigentlich gar nix besonderes gemacht, nur erst mit klarem Wasser die Formen angelegt und dann die Farbe hineinlaufen lassen. Diese wasserlöslichen Bleistifte nutze ich schon Jahre, am liebsten um Schatten zu setzen, dafür finde ich sie genial.

  6. Was für leuchtende Farben! Das liest sich sehr spannend! Deine „Versuche“ sind klasse und der Hase ist – bunt wie er ist – einfach herrlich! Bin auf weitere Werke mit diesen Farben gespannt!
    Liebe Grüße, Annette

    • Dankeschön Annette, ja die Farben sind richtig toll und laden förmlich zum experimentieren ein! 🙂

Kommentar verfassen