Gustl wartet auf den Nikolaus

oder: wo bleibt er denn!

Ja, Nikolaus war gestern, aber bei den Waldelfen und dem Gustl vergeht die Zeit halt ein bisschen anders 😉

Der Gustl schaut zum Fenster raus,

er wartet auf den Nikolaus.

Ganz brav war er die letzten Tage,

bemüht hat er sich ohne Frage.

Jetzt hofft er auf Schokolade viel und fein,

sonst lässt er den Nikolaus erst gar nicht rein.

13 Kommentare

    • Danke Birgitt ☺️ Ja das Mäuschen ist immer sehr aufmerksam, wenn man so klein ist muss man schauen wo man bleibt. 😉

  1. Sehr süß das Bild! Ich mag besonders die kleinen Details, wie die Bilder die an der Wand hängen, und die Art wie du den Vorhang gemalen hast 🙂
    Und die Flamme der Kerze ist richtig toll, an so einen Effekt traue ich mich no nicht so ran D:

  2. This is such a lovely illustration, I like to see all the small things too, the mouse, the portraits in their pretty frames, the blue socks, the clever burning candle flame, the curtains rings, the curtain tied back – it is all tremendous. Top class, Claudia.

  3. Inzwischen war der Nikolaus sicher schon beim Gustl und hat ihm vieeel Schokolade gebracht 🙂
    Sehr schöne Zeichnung – mit all den Einzelheiten … die Maus (so süß!), die Vorhangringe, der Schnee vor dem Fenster in der Nacht, die nach innen gedrehten Schuhspitzen …
    Liebe Grüße, Rike

Kommentar verfassen