Winterbäume

Winterbäume sind das Thema im Januar bei #fotoprojekt17

Das ist natürlich ein Thema das mich anspricht, Bäume, egal zu welcher Jahreszeit. Sie haben einen ganz besonderen Reiz auf mich, wenn ich einen alten Baum sehe stelle ich mir gerne vor war er wohl schon alles über die Jahre kommen und gehen gesehen hat. Schade das er es mir nicht erzählen kann.

So finde ich das Januar Thema bei Anne auf ihrem Blog vom Landleben einfach ganz großartig.

Der Nussbaum

Hier in der Nähe steht ein Nussbaum, er steht ganz allein an einem Feldweg. Im Herbst trägt er viele Nüsse, im sommer spendet er mit seien großen Ästen Schatten auf der Bank. Meist ist es ganz ruhig und mit etwas Geduld sieht man Rehe oder auch Hasen vorbei kommen. Gestern hab ich also meine Kamera genommen um diesen Baum mal wieder auf Bild zu bannen.

Unerschütterlich steht er in der Kälte.

Klein erscheint der Mensch.

Die Baumrinde zerfurcht und doch wärmend.

Eine Bank lädt ein zum verweilen, aber die Temperaturen nicht.

Während die Äste in Richtung Himmel zeigen.

Und weil mir das Thema so gut gefällt hab ich auch noch im Archiv gegraben.

Auch ein bisschen Farbe kann man finden im Winter.

 

 

4 Kommentare

  1. …herrliche Bilder, liebe Claudia,
    und besonders gefällt mir, dass du den Nußbaum von so verschiedenen Seiten zeigst,

    liebe Grüße Birgitt

  2. Your photographs are sublime. The two of the walnut tree are prize-winning, I am sure of this – the capture of distance, the expanse of sky, the single tree.
    The ones from the archive are so cold and so clear. I especially like the second last with all the snowy trees and the pale blue sky, so frosty and atmospheric.

Kommentar verfassen